IM 37, 2021, 49-52
Potenziale multimodaler Benutzungsschnittstellen - Ansätze der Mensch-Maschine-Interaktion für die digitalisierte Produktion

Bibtex

Cite as text

						@Article{,
							Cite-key = "Fox2021", 
							Year= "2021", 
							Number= "5", 
							 Volume= "IM 37", 
							Pages= "49-52", 
							Journal   = "Industry 4.0 Management",
							 Title= "Potenziale multimodaler  Benutzungsschnittstellen - Ansätze der Mensch-Maschine-Interaktion  für die digitalisierte Produktion", 
							Author= "Daniel-Leonhard Fox, André Ullrich und Norbert Gronau, Universität Potsdam", 
							Doi= "https://doi.org/10.30844/I40M_21-5_S49-52", 
							 Abstract= "Die Digitalisierung verändert Fertigung und Produktion nachhaltig. Dabei ist die konkrete Ausgestaltung von Benutzungsschnittstellen im digitalisierten Produktionsumfeld von zentraler Bedeutung für eine erfolgreiche Transformation. In diesem Beitrag werden Einsatzpotenzial und Kombinationsmöglichkeiten von Ansätzen der Mensch-Maschine-Interaktion aufgezeigt sowie Anwendungsbeispiele vorgestellt. Dabei bieten multimodale Benutzungsschnittstellen einen hohen Grad an Immersion. Im Ergebnis werden Ansätze VR-, gesten- und sprachbasierter Interaktionsformen mithilfe der Grundsätze der Dialoggestaltung verglichen und deren Eignung im Einsatz als Arbeits- und Lernunterstützung für die Mitarbeiter dargestellt.", 
							 Keywords= "Mensch-Maschine-Interaktion (MMI), Industrie 4.0, Multimodale Benutzungsschnittstellen", 
							}
					
Daniel-Leonhard Fox, André Ullrich und Norbert Gronau, Universität Potsdam(2021): Potenziale multimodaler  Benutzungsschnittstellen - Ansätze der Mensch-Maschine-Interaktion  für die digitalisierte Produktion. IM 375(2021), S. 49-52. Online: https://doi.org/10.30844/I40M_21-5_S49-52 (Abgerufen 03.12.22)

Abstract

Abstract

Die Digitalisierung verändert Fertigung und Produktion nachhaltig. Dabei ist die konkrete Ausgestaltung von Benutzungsschnittstellen im digitalisierten Produktionsumfeld von zentraler Bedeutung für eine erfolgreiche Transformation. In diesem Beitrag werden Einsatzpotenzial und Kombinationsmöglichkeiten von Ansätzen der Mensch-Maschine-Interaktion aufgezeigt sowie Anwendungsbeispiele vorgestellt. Dabei bieten multimodale Benutzungsschnittstellen einen hohen Grad an Immersion. Im Ergebnis werden Ansätze VR-, gesten- und sprachbasierter Interaktionsformen mithilfe der Grundsätze der Dialoggestaltung verglichen und deren Eignung im Einsatz als Arbeits- und Lernunterstützung für die Mitarbeiter dargestellt.

Keywords

Schlüsselwörter

Mensch-Maschine-Interaktion (MMI), Industrie 4.0, Multimodale Benutzungsschnittstellen

References

Referenzen

Sorry, this entry is only available in German.

GITO events | library.gito