35, 2019, 27-30
The Digital Twin Theory - Eine neue Sicht auf ein Modewort

Bibtex

Cite as text

						@Article{Deuter,
							 
							Year= "2019", 
							Number= "1", 
							 Volume= "35", 
							Pages= "27-30", 
							Journal   = "Industry 4.0 Management",
							 Title= "The Digital Twin Theory - Eine neue Sicht auf ein Modewort", 
							Author= "Andreas {Deuter}", 
							Doi= "https://doi.org/10.30844/I40M_19-1_S27-30", 
							 Abstract= "Im digitalen Zwilling wird ein wesentliches Mittel für Produktivitätssteigerungen im Zeitalter der industriellen Digitalisierung gesehen. Daher beschäftigen sich zahlreiche Publikationen mit diesem Begriff. Dieser Beitrag zeigt zunächst die Ursprünge des Begriffs und setzt sich mit ausgewählten Definitionen auseinander. Diese unterstützen allerdings wenig bei der praktischen Implementierung von digitalen Zwillingen, da sich die Definitionen zum Teil stark unterscheiden. Als Alternative zu einer klassischen Definition wird daher ein Theoriemodell vorgeschlagen, das Annahmen über den digitalen Zwilling enthält. Dieser neuartige Denkansatz soll helfen, das Management von digitalen Zwillingen in der Praxis zu verbessern.", 
							 Keywords= "Digitaler Zwilling, Industrie 4.0, Verwaltungsschale, Interoperabilität", 
							}
					
Andreas {Deuter}(2019): The Digital Twin Theory - Eine neue Sicht auf ein Modewort. 351(2019), S. 27-30. Online: https://doi.org/10.30844/I40M_19-1_S27-30 (Abgerufen 17.07.24)

Abstract

Abstract

Im digitalen Zwilling wird ein wesentliches Mittel für Produktivitätssteigerungen im Zeitalter der industriellen Digitalisierung gesehen. Daher beschäftigen sich zahlreiche Publikationen mit diesem Begriff. Dieser Beitrag zeigt zunächst die Ursprünge des Begriffs und setzt sich mit ausgewählten Definitionen auseinander. Diese unterstützen allerdings wenig bei der praktischen Implementierung von digitalen Zwillingen, da sich die Definitionen zum Teil stark unterscheiden. Als Alternative zu einer klassischen Definition wird daher ein Theoriemodell vorgeschlagen, das Annahmen über den digitalen Zwilling enthält. Dieser neuartige Denkansatz soll helfen, das Management von digitalen Zwillingen in der Praxis zu verbessern.

Keywords

Schlüsselwörter

Digitaler Zwilling, Industrie 4.0, Verwaltungsschale, Interoperabilität

References

Referenzen

Sorry, this entry is only available in German.

GITO events | library.gito