34, 2018, 47-50
Industrie 4.0 ist kein digitaler Wandel,sondern eine Revolution (Teil 2)

Bibtex

Cite as text

						@Article{Steckenreiter+AG+Pötter+Leverkusen+Riehle,
							 
							Year= "2018", 
							Number= "3", 
							 Volume= "34", 
							Pages= "47-50", 
							Journal   = "Industry 4.0 Management",
							 Title= "Industrie 4.0 ist kein digitaler Wandel,sondern eine Revolution (Teil 2)", 
							Author= "Thomas {Steckenreiter}, Samson {AG}, Frankfurt, Thorsten {Pötter}, Bayer {AG}, Leverkusen und Claus {Riehle}
", 
							Doi= "https://doi.org/10.30844/I40M18-3_47-50", 
							 Abstract= "Teil 2: Schließlich geht es dabei um nicht weniger als eine Änderung der Beziehungsverhältnisse, nämlich zwischen: Mensch und Maschine, Autonomie und Vernetzung, Hierarchie und Individuum. Und immer bieten umwälzende Kulturveränderungen, ob in der Produktion oder in der Organisation, neben Risiken auch Chancen. Deshalb wird von den Autoren parallel mitgedacht, wie in diesem (r)evolutionären Prozess ein passender Weg für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) aussehen könnte. Ko-Operative Partnerschaften sind hier Stichwort und Möglichkeit zur Weiterentwicklung in diesen umwälzenden Zeiten.", 
							 Keywords= "Digitalisierung, Industrie 4.0, Organisation, Struktur, Kultur, Technologie, KMU, Mittelstand", 
							}
					
Thomas {Steckenreiter}, Samson {AG}, Frankfurt, Thorsten {Pötter}, Bayer {AG}, Leverkusen und Claus {Riehle}(2018): Industrie 4.0 ist kein digitaler Wandel,sondern eine Revolution (Teil 2). 343(2018), S. 47-50. Online: https://doi.org/10.30844/I40M18-3_47-50 (Abgerufen 01.12.22)

Abstract

Abstract

Teil 2: Schließlich geht es dabei um nicht weniger als eine Änderung der Beziehungsverhältnisse, nämlich zwischen: Mensch und Maschine, Autonomie und Vernetzung, Hierarchie und Individuum. Und immer bieten umwälzende Kulturveränderungen, ob in der Produktion oder in der Organisation, neben Risiken auch Chancen. Deshalb wird von den Autoren parallel mitgedacht, wie in diesem (r)evolutionären Prozess ein passender Weg für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) aussehen könnte. Ko-Operative Partnerschaften sind hier Stichwort und Möglichkeit zur Weiterentwicklung in diesen umwälzenden Zeiten.

Keywords

Schlüsselwörter

Digitalisierung, Industrie 4.0, Organisation, Struktur, Kultur, Technologie, KMU, Mittelstand

References

Referenzen

Sorry, this entry is only available in German.

GITO events | library.gito