ERP Management 18, 2022, Seiten 56–61
Künstliche Intelligenz in ERP-Systemen: Entwicklungspotenziale und Benchmarking

Bibtex

Cite as text

						@Article{Grum+Korjahn,
							Cite-key = "grum2022", 
							Year= "2022", 
							Number= "4", 
							 Volume= "ERP Management 18", 
							Pages= "Seiten 56–61", 
							Journal   = "ERP-Management",
							 Title= "Künstliche Intelligenz in ERP-Systemen: Entwicklungspotenziale und Benchmarking", 
							Author= "Marcus Grum, Nicolas Korjahn


", 
							Doi= "https://doi.org/10.30844/ERP_22-4_56-61", 
							 Abstract= "Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) wird in einer Vielzahl von Branchen bedeutsamer, weshalb auch Enterprise-Resource-Planning-(ERP)-Systeme viele Einsatzmöglichkeiten von KI bieten: Moderne KI-ERP-Systeme können aufgrund ihrer neu gewonnenen, KI-basierten Wandelbarkeit und Lernfähigkeit Kompetenzen entwickeln, Prozesse planen, Prognosen treffen und intelligent mit Menschen interagieren. Nicht selten leiten sie somit einen großen Strukturwandel für die Unternehmen ein und erschließen neue Märkte und Gestaltungsbereiche [1]. Um den Fortschritt eines ERP-Systems im Bereich der KI zu messen, hat das Center for Enterprise Research (kurz: CER) ein KI-Reifegradmodell entwickelt. Auf diesem aufbauend soll ein Tool zur Bewertung der KI-Integration im ERP-System Entwicklungspotenziale aufzeigen sowie Vergleiche mit dem Markt ermöglichen.", 
							 Keywords= "artificial intelligence, enterprise resource planning, maturity model", 
							}
					
Marcus Grum, Nicolas Korjahn(2022): Künstliche Intelligenz in ERP-Systemen: Entwicklungspotenziale und Benchmarking. ERP Management 184(2022), S. Seiten 56–61. Online: https://doi.org/10.30844/ERP_22-4_56-61 (Abgerufen 03.12.22)

Abstract

Abstract

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) wird in einer Vielzahl von Branchen bedeutsamer, weshalb auch Enterprise-Resource-Planning-(ERP)-Systeme viele Einsatzmöglichkeiten von KI bieten: Moderne KI-ERP-Systeme können aufgrund ihrer neu gewonnenen, KI-basierten Wandelbarkeit und Lernfähigkeit Kompetenzen entwickeln, Prozesse planen, Prognosen treffen und intelligent mit Menschen interagieren. Nicht selten leiten sie somit einen großen Strukturwandel für die Unternehmen ein und erschließen neue Märkte und Gestaltungsbereiche [1]. Um den Fortschritt eines ERP-Systems im Bereich der KI zu messen, hat das Center for Enterprise Research (kurz: CER) ein KI-Reifegradmodell entwickelt. Auf diesem aufbauend soll ein Tool zur Bewertung der KI-Integration im ERP-System Entwicklungspotenziale aufzeigen sowie Vergleiche mit dem Markt ermöglichen.

Keywords

Schlüsselwörter

artificial intelligence, enterprise resource planning, maturity model

References

Referenzen

[1] Grum, M., Körppen, T., Lauppe, H., Korjahn, N., Gronau, N., 2022. Entwicklung eines KI-ERP-Indikators – Evaluation der Potenzialerschließung von Künstlicher Intelligenz in Enterprise-Resource-Planning-Systemen

GITO events | library.gito