ERP Management 18, 2022, Seiten 44–49
Robotic Process Automation und Künstliche Intelligenz: Aktuelle und zukünftige Potenziale von RPA und KI

Bibtex

Cite as text

						@Article{Bulander+Kreuzwieser+Kimmig+Kölmel+Ovtcharova,
							Cite-key = "bulander2022", 
							Year= "2022", 
							Number= "4", 
							 Volume= "ERP Management 18", 
							Pages= "Seiten 44–49", 
							Journal   = "ERP-Management",
							 Title= "Robotic Process Automation und Künstliche Intelligenz: Aktuelle und zukünftige Potenziale von RPA und KI", 
							Author= "Rebecca Bulander, Simon Kreuzwieser, Andreas Kimmig,
Bernhard Kölmel, Jivka Ovtcharova
", 
							Doi= "https://doi.org/10.30844/ERP_22-4_44-49", 
							 Abstract= "Die Technologie Robotic Process Automation (RPA) bietet Unternehmen und Verwaltungen einen wichtigen Baustein, ihre Prozesse schnell zu automatisieren, Angestellte von repetitiven Routineaufgaben zu entlasten und die Qualität in den Prozessen zu steigern. Gerade Prozesse mit Schnittstellen zu und Daten von ERP-Systemen lassen sich in der Praxis mit RPA automatisieren. Durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) werden die Einsatzmöglichkeiten von RPA im Unternehmen noch besser. In diesem Artikel werden die aktuellen und zukünftigen Potenziale von RPA und KI beschrieben sowie ein konkreter Anwendungsfall aus der Bestellverarbeitung vorgestellt.", 
							 Keywords= "artificial intelligence, robotic process automation", 
							}
					
Rebecca Bulander, Simon Kreuzwieser, Andreas Kimmig,
Bernhard Kölmel, Jivka Ovtcharova(2022): Robotic Process Automation und Künstliche Intelligenz: Aktuelle und zukünftige Potenziale von RPA und KI. ERP Management 184(2022), S. Seiten 44–49. Online: https://doi.org/10.30844/ERP_22-4_44-49 (Abgerufen 03.12.22)

Abstract

Abstract

Die Technologie Robotic Process Automation (RPA) bietet Unternehmen und Verwaltungen einen wichtigen Baustein, ihre Prozesse schnell zu automatisieren, Angestellte von repetitiven Routineaufgaben zu entlasten und die Qualität in den Prozessen zu steigern. Gerade Prozesse mit Schnittstellen zu und Daten von ERP-Systemen lassen sich in der Praxis mit RPA automatisieren. Durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) werden die Einsatzmöglichkeiten von RPA im Unternehmen noch besser. In diesem Artikel werden die aktuellen und zukünftigen Potenziale von RPA und KI beschrieben sowie ein konkreter Anwendungsfall aus der Bestellverarbeitung vorgestellt.

Keywords

Schlüsselwörter

artificial intelligence, robotic process automation

References

Referenzen

[1] Bygstad B. (2017): Generative Innovation: Ein Vergleich von leichtgewichtiger und schwergewichtiger IT. Journal of Information Technology 32:180-193. https://doi.org/10.1057/jit.2016.15

[2] Van der Aalst, W. M., Bichler, M. & Heinzl, A. (2018): Robotic Process Automation, In: Business & Information Systems Engineering 60:269–272. https://doi.org/10.1007/s12599-018-0542-4

[3] Smeets, M., Erhard, R. & Kauler, T. (2019): Robotic Process Automation (RPA) in der Finanzwirtschaft, 1. Auflage, Springer Fachmedien Wiesbaden, Wiesbaden. https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-26564-9

[4] Jain, V. (2019): Robotics for Supply Chain and Manufacturing Industries and Future It Holds!, International Journal of Engineering Research & Technology (IJERT). Vol. 8 Issue 03, March 2019, ISSN: 2278-0181.

[5] Geißler, O. & Ostler, U. (2016): Was ist Robotic Process Automation(RPA)?, https://www.datacenter-insider.de/was-istrobotic-process-automation-rpa-a-818529/. abgerufen am: 02.06.2022.

[6] Gärtner, C. (2020): SMART HRM – Digitale Tools für die Personalarbeit, Springer Gabler, Wiesbaden. https://link.springer. com/book/10.1007/978-3-658-29431-1. [7] Koch C., Fedtke S. (2020): Robotic Process Automation. Springer: Berlin/Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-662-61178-4.

GITO events | library.gito