IM 39, 2023, 55-60
Industrie 4.0 Management Heft 6/2023 Titelbild
Makigami im Produktentstehungsprozess - Einsatz einer Lean-Methodik zur Integration eines nachhaltigen und zirkulären Produktdesigns

Bibtex

Cite as text

						@Article{Pruhs+Kusch+Bertagnolli+Viere+Woidasky,
							Cite-key = "Pruhs2023Mak", 
							Year= "2023", 
							Number= "6", 
							 Volume= "IM 39", 
							Pages= "55-60", 
							Journal   = "Industrie 4.0 Management",
							 Title= "Makigami im Produktentstehungsprozess - Einsatz einer Lean-Methodik zur Integration eines nachhaltigen und zirkulären Produktdesigns", 
							Author= "Annika Pruhs, Anina Kusch, Frank Bertagnolli, Tobias Viere und Jörg Woidasky, Institut für Industrial Ecology, Hochschule Pforzheim", 
							Doi= "https://doi.org/10.30844/IM_23-6_55-60", 
							 Abstract= "Um zukünftig Verbesserungen der zirkulären Produkteigenschaften wie Lebenszeitverlängerung, Weiternutzung oder hochwertiges Recycling zu realisieren, müssen industrielle Produktentwicklungs- und Designprozesse den gesamten ökologischen und ökonomischen Lebenszyklus von Produkten berücksichtigen. Dieser Artikel erläutert an einem Unternehmensbeispiel, wie
solche Prozesse mithilfe der Makigami-Methode erfasst und analysiert werden können, um ein umfassendes „Design for Circularity“ zu unterstützen. Der
gewählte Ansatz erleichtert die Identifikation der Anwendungszeitpunkte
zirkulärer Designentscheidungen und die Implementierung validierter Kreislaufwirtschaftsprinzipien.", 
							 Keywords= "Lean-Methode Makigami, Kreislaufwirtschaft, Produktentwicklung, zirkuläres Produktdesign", 
							}
					
Annika Pruhs, Anina Kusch, Frank Bertagnolli, Tobias Viere und Jörg Woidasky, Institut für Industrial Ecology, Hochschule Pforzheim(2023): Makigami im Produktentstehungsprozess - Einsatz einer Lean-Methodik zur Integration eines nachhaltigen und zirkulären Produktdesigns. IM 396(2023), S. 55-60. Online: https://doi.org/10.30844/IM_23-6_55-60 (Abgerufen 28.02.24)

Abstract

Abstract

Um zukünftig Verbesserungen der zirkulären Produkteigenschaften wie Lebenszeitverlängerung, Weiternutzung oder hochwertiges Recycling zu realisieren, müssen industrielle Produktentwicklungs- und Designprozesse den gesamten ökologischen und ökonomischen Lebenszyklus von Produkten berücksichtigen. Dieser Artikel erläutert an einem Unternehmensbeispiel, wie solche Prozesse mithilfe der Makigami-Methode erfasst und analysiert werden können, um ein umfassendes „Design for Circularity“ zu unterstützen. Der gewählte Ansatz erleichtert die Identifikation der Anwendungszeitpunkte zirkulärer Designentscheidungen und die Implementierung validierter Kreislaufwirtschaftsprinzipien.

Keywords

Schlüsselwörter

Lean-Methode Makigami, Kreislaufwirtschaft, Produktentwicklung, zirkuläres Produktdesign

References

Referenzen

[1] Scholz, U.; Pastoors, S.; Becker, J. H.; Hofmann, D.; van Dun, R.: Praxishandbuch Nachhaltige Produktentwicklung. Berlin Heidelberg 2018.
[2] Molzbichler, K.: Nachhaltiges Design und User Experience – Digitale Transformation und die Auswirkungen der Gestaltung auf Mensch und Umwelt. In: oekom, Hochschulschriften zur Nachhaltigkeit 2019, S. 82.
[3] Buchert, T.; Neugebauer, S.; Schenker, S.; Lindow, K.; Stark, R.: Multi-criteria Decision Making as a Tool for Sustainable Product Development – Benefits and Obstacles. In: Procedia CIRP 26 (2015), S. 70-75.
[4] Bertagnolli, F.: Lean Management – Einführung und Vertiefung in die japanische Management Philosophie, 2. Auflage. Springer 2020, S. 231-232.
[5] Engeln, W.: Methoden der Produktentwicklung. München 2006, S. 18.
[6] Widmann, U.; Weissinger, J.; Breitling, T.; Hackenberg, U.; Wundram, K.; Goß, S.: Produktentstehungsprozess. In: Pischinger, S.; Seiffert, U. (Hrsg): Vieweg Handbuch Kraftfahrzeugtechnik., 9. Auflage. Wiesbaden 2021.
[7] Lashin, G.; Stark, R.: Virtuelle Produktentwicklung. In: Bender, B.; Gericke, K. (Hrsg): Pahl/Beitz Konstruktionslehre – Methoden und Anwendung erfolgreicher Produktentwicklung, 9. Auflage. Berlin Heidelberg 2021.
[8] Kamp Albæk, J.; Shahbazi, S.; McAloone, T. C.; Pigosso, D. C. A.: Circularity Evaluation of Alternative Concepts During Early Product Design and Development. In: Sustainability 12 (2020) 22, S. 9353.
[9] van Doorsselaer, K.: The role of ecodesign in the circular economy. In: Circular Economy and Sustainability (2022), S. 189-205. [10] Europäische Kommission: Proposal for a REGULATION OF THE EUROPEAN PARLIAMENT AND OF THE COUNCIL establishing a framework for setting ecodesign requirements for sustainable products and repealing Directive 2009/125/EC. 2022.
[11] Babiceanu, R. F.; Seker, R.: Big Data and virtualization for manufacturing cyber-physical systems: A survey of the current status and future outlook. In: Computers in Industry 2016 (81), S. 128-137.
[12] World Economic Forum, Ellen MacArthur Foundation: Intelligent assets – Unlocking the circular economy potential (2016).

GITO events | library.gito