IM 39, 2023, 48-51
Industrie 4.0 Management 39 (2023) 3
WebAssembly für die Industrie 4.0 – Sichere, skalierbare Plattformen mit Bytecode-basierten Virtuellen Maschinen

Bibtex

Cite as text

						@Article{Wallentowitz+Friedrich,
							Cite-key = "Wallentowitz2023WebA", 
							Year= "2023", 
							Number= "3", 
							 Volume= "IM 39", 
							Pages= "48-51", 
							Journal   = "Industrie 4.0 Management",
							 Title= "WebAssembly für die Industrie 4.0 – Sichere, skalierbare Plattformen mit Bytecode-basierten Virtuellen Maschinen", 
							Author= "Stefan Wallentowitz und Markus Friedrich, Hochschule München", 
							Doi= "https://doi.org/10.30844/IM_23-3_48-51", 
							 Abstract= "Mit der zunehmenden Vernetzung steigt die Heterogenität der Plattformen in einem IoT-System. Endpunkte verschiedener Leistungsklassen haben unterschiedliche Arten von Betriebssystemen und Prozessoren, während das Gesamtsystem zusätzlich noch zentrale Server oder die Cloud umfasst. Edge-Geräte werden heute zusätzlich noch integriert, um den steigenden Leistungsanforderungen gerecht zu werden und hohe Durchsätze und niedrige Latenzen zu erreichen. Die sichere und portierbare Programmierung dieser Geräte für anspruchsvolle Aufgaben im industriellen Umfeld, wie zum Beispiel Computer Vision, ist eine Herausforderung. Bytecode-basierte Virtuelle Maschinen haben diese beiden Eigenschaften und sind mit Java seit längerer Zeit vertreten. Seit einigen Jahren strebt WebAssembly auf, das aus beliebigen Programmiersprachen übersetzt werden kann, und findet zunehmend Verbreitung über den Browser hinaus. Dieser Beitrag beschreibt die technischen Grundlagen und zeigt Möglichkeiten auf, wie WebAssembly eine skalierbare Lösung als Baustein der Operational Cybersicherheit von industriellen Anwendungen werden kann.", 
							 Keywords= "Virtualisierung, WebAssembly, OT-Sicherheit, IoT", 
							}
					
Stefan Wallentowitz und Markus Friedrich, Hochschule München(2023): WebAssembly für die Industrie 4.0 – Sichere, skalierbare Plattformen mit Bytecode-basierten Virtuellen Maschinen. IM 393(2023), S. 48-51. Online: https://doi.org/10.30844/IM_23-3_48-51 (Abgerufen 23.05.24)

Abstract

Abstract

Mit der zunehmenden Vernetzung steigt die Heterogenität der Plattformen in einem IoT-System. Endpunkte verschiedener Leistungsklassen haben unterschiedliche Arten von Betriebssystemen und Prozessoren, während das Gesamtsystem zusätzlich noch zentrale Server oder die Cloud umfasst. Edge-Geräte werden heute zusätzlich noch integriert, um den steigenden Leistungsanforderungen gerecht zu werden und hohe Durchsätze und niedrige Latenzen zu erreichen. Die sichere und portierbare Programmierung dieser Geräte für anspruchsvolle Aufgaben im industriellen Umfeld, wie zum Beispiel Computer Vision, ist eine Herausforderung. Bytecode-basierte Virtuelle Maschinen haben diese beiden Eigenschaften und sind mit Java seit längerer Zeit vertreten. Seit einigen Jahren strebt WebAssembly auf, das aus beliebigen Programmiersprachen übersetzt werden kann, und findet zunehmend Verbreitung über den Browser hinaus. Dieser Beitrag beschreibt die technischen Grundlagen und zeigt Möglichkeiten auf, wie WebAssembly eine skalierbare Lösung als Baustein der Operational Cybersicherheit von industriellen Anwendungen werden kann.

Keywords

Schlüsselwörter

Virtualisierung, WebAssembly, OT-Sicherheit, IoT

References

Referenzen

[1] Haas, A. u. a.: Bringing the web up to speed with WebAssembly. In: Proceedings of the 38th ACM SIGPLAN Conference on Programming Language Design and Implementation (2017), S. 185-200.

[2] Herman, D. u. a.: asm.js. URL: https://asmjs.org, Abrufdatum 10.3.2023.

[3] Turner, A.: WasmBoy. URL: https://wasmboy.app/, Abrufdatum 10.3.2023.

[4] Schuff, D. u. a.: WebAssembly Working Group. URL: www.w3.org/wasm/, Abrufdatum 10.3.2023.

[5] Bytecode Alliance: About the Bytecode Alliance. URL: https://bytecodealliance.org/, Abrufdatum
10.3.2023.

[6] Bytecode Alliance: WebAssembly Micro Runtime. URL: https://github.com/bytecodealliance/wasm-micro-runtime, Abrufdatum 10.3.2023.

[7] Volodymyr Shymanskyy: WASM3. URL: https://github.com/wasm3/wasm3, Abrufdatum 10.3.2023.

[8] Wagner, L. u. a.: The wit format. URL: https://github.com/WebAssembly/component-model/blob/main/design/mvp/WIT.md, Abrufdatum 10.3.2023.

[9] Hickey, P. u. a.: WebAssembly System Interface. URL: https://github.com/WebAssembly/WASI, Abrufdatum 10.3.2023.

[10] Cloud Native Computing Foundation. URL: https://spiffe.io/, Abrufdatum 10.3.2023.

[11] KNIME AG. URL: www.knime.com/, Abrufdatum 10.3.2023.

[12] Wallentowitz, S. u. a.: Potential of WebAssembly for Embedded Systems. 11th Mediterranean
Conference on Embedded Computing (2022), S. 1-4.

[13] Ninomiya, K. u. a.: WebGPU. URL: www.w3.org/TR/webgpu/, Abrufdatum 10.3.2023.

[14] Hu, N. u. a.: WebNN. URL: www.w3.org/TR/webnn/, Abrufdatum 10.3.2023.

GITO events | library.gito