IM 39, 2023, 46-50
Industrie 4.0 Management 39 (2023) 2
Integration agiler Produktentwicklung und Ökodesign bei KMU – Lösungsstrategien für umweltverträgliche Produkte und Produktionsprozesse im Kontext von Kleinunternehmen

Bibtex

Cite as text

						@Article{Löwer+Katzwinkel+Limbach,
							Cite-key = "Loewer2023Integration", 
							Year= "2023", 
							Number= "2", 
							 Volume= "IM 39", 
							Pages= "46-50", 
							Journal   = "Industrie 4.0 Management",
							 Title= "Integration agiler Produktentwicklung und Ökodesign bei KMU – Lösungsstrategien für umweltverträgliche Produkte und  Produktionsprozesse im Kontext von Kleinunternehmen", 
							Author= "Manuel Löwer, Tim Katzwinkel, Bergische Universität Wuppertal und Dominik Limbach, maurerfreund GmbH, Remscheid", 
							Doi= "https://doi.org/10.30844/IM_23-2_46-50", 
							 Abstract= "Die anhaltende politische und gesellschaftliche Forderung nach umweltverträglichen Produkten setzt Unternehmen zunehmend unter Druck. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen müssen nun schnell Lösungen für diese Anforderungen finden oder entwickeln. In diesem Beitrag wird daher ein methodischer Ansatz vorgestellt, der die bewährten Strategien agiler Produktentwicklungsmethoden mit den etablierten spezifischen Aktivitäten des sogenannten Ökodesigns (engl. „Ecodesign“) verbindet. Die Methodik wird zunächst theoretisch erörtert und dann anhand einer Fallstudie eines Handwerkszeugs in einem realen Unternehmenskontext experimentell evaluiert und diskutiert.", 
							 Keywords= "Ökodesign, Agile Entwicklungsmethode, CO2-Fuß-abdruck, Produktentwicklung, Industrial Design", 
							}
					
Manuel Löwer, Tim Katzwinkel, Bergische Universität Wuppertal und Dominik Limbach, maurerfreund GmbH, Remscheid(2023): Integration agiler Produktentwicklung und Ökodesign bei KMU – Lösungsstrategien für umweltverträgliche Produkte und  Produktionsprozesse im Kontext von Kleinunternehmen. IM 392(2023), S. 46-50. Online: https://doi.org/10.30844/IM_23-2_46-50 (Abgerufen 23.05.24)

Abstract

Abstract

Die anhaltende politische und gesellschaftliche Forderung nach umweltverträglichen Produkten setzt Unternehmen zunehmend unter Druck. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen müssen nun schnell Lösungen für diese Anforderungen finden oder entwickeln. In diesem Beitrag wird daher ein methodischer Ansatz vorgestellt, der die bewährten Strategien agiler Produktentwicklungsmethoden mit den etablierten spezifischen Aktivitäten des sogenannten Ökodesigns (engl. „Ecodesign“) verbindet. Die Methodik wird zunächst theoretisch erörtert und dann anhand einer Fallstudie eines Handwerkszeugs in einem realen Unternehmenskontext experimentell evaluiert und diskutiert.

Keywords

Schlüsselwörter

Ökodesign, Agile Entwicklungsmethode, CO2-Fuß-abdruck, Produktentwicklung, Industrial Design

References

Referenzen

Literatur

[1] Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) 2020: Deutsches Ressourceneffizienzprogramm III – 2020 bis 2023. Programm zur nachhaltigen Nutzung und zum Schutz der natürlichen Ressourcen. Bielefeld, wbv Media.

[2] Bey, N.; Hauschild, M.; McAloone, T. 2013: Drivers and barriers for implementation of environmental strategies in manufacturing companies. CIRP Annals, 62 (1), pp. 43-46. DOI: https://doi.org/10.1016/j.cirp.2013.03.001

[3] Effizienz-Agentur NRW 2022: Ihre Effizienz im Blick. Online unter: https://www.ressourceneffizienz.de/leistung/pius-finanzierung, zuletzt abgerufen am 22.11.2022.

[4] Bonou, A.; Olsen, S., Hauschild, M. 2015: Introducing life cycle thinking in product development. CIRP Annals, 64 (1), pp. 45 – 48.
DOI:  10.1016/j.cirp.2015.04.053

[5] Dufrene, M.; Zwolinsky, P.; Brissaud, D. 2013: An engineering platform to support a practical integrated eco-design methodology. CIRP Annals, 62 (1), pp. 131 – 134. DOI: https://doi.org/10.1016/j.cirp.2013.03.065

[6] Zwolinsky, P.; Tichkiewitsch, S. 2019: An agile model for the ecodesign of electric vehicle Li-ion batteries. CIRP Annals, 68 (!), pp. 161 – 164.
DOI https://doi.org/10.1016/j.cirp.2019.04.009

[7] Schönebeck, H. 2022: Extended SCRUM Teams. Online unter: https://www.co-improve.com/media/extended_scrum_teams.pdf, zuletzt abgerufen am 28.11.2022.

[8] VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung (Hrsg.) 2018: Agile Entwicklung physischer Produkte. Chancen und Herausforderungen. VDI Status-Report.

[9] Schwaber, K.; Sutherland, J. 2017: The Scrum Guide: The Definitive The Rules of the Game. In: Scrum.Org and ScrumInc, no. November, 2017.

 

 

GITO events | library.gito