AKWI-Tagungsband zur 35. AKWI-Jahrestagung , 2022, 305–315
AKWI 2022
BPMN-CREATOR – Ein innovatives Tool zur vollautomatischen Digitalisierung zuvor manuell erstellter Geschäftsprozessmodelle

Bibtex

Cite as text

						@Inbook{Ipek-Ugay+Herrmann+Siegeris,
							Cite-key = "ipekugay2022", 
							Year= "2022", 
							 
							 Volume= "AKWI-Tagungsband zur 35. AKWI-Jahrestagung ", 
							Pages= "305–315", 
							Journal   = "Monographien",
							 Title= "BPMN-CREATOR – Ein innovatives Tool zur vollautomatischen Digitalisierung zuvor manuell erstellter Geschäftsprozessmodelle", 
							Author= "Selcan Ipek-Ugay, Tabea Herrmann und Eric Siegeris", 
							Doi= "https://doi.org/10.30844/AKWI_2022_20", 
							 Abstract= "Modellierung ist ein wichtiger Bestandteil der Anforderungserhebung und passiert häufig in interdisziplinären Teams an der Schnittstelle zwischen Fachlichkeit und IT. Dabei werden die Modelle typischerweise zunächst gemeinsam und analog (z.B. an Whiteboards) erfasst und erst danach in ein digitales Tool überführt, damit sie weiterverwendet werden können. Die manuelle Umwandlung ist mit erheblichem Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden und führt darüber hinaus zu unerwünschten Reibungen im Modellierungsworkflow. In diesem Beitrag wird eine neue Anwendung BPMN-Creator vorgestellt, die zuvor manuell erstellte Geschäftsprozessmodelle vollautomatisch erkennen und in digital weiterverwendbare BPMN-Modelle transformieren kann. Mit nur drei Klicks kann die Anwendung digitale BPMN-Diagramme aus gemeinsam skizzierten Prozessmodellen erzeugen: Fotografieren der Whiteboard-Skizze, Zuschneiden des Bildes und Generieren des Modells. Danach kann das Modell in einem beliebigen BPMN-Tool weiterverwendet werden. Die entwickelte Technik wurde mit einem Datensatz von 70 manuell erstellten Prozessmodellen evaluiert. Es hat sich gezeigt, dass unsere Technik die Lücke von der fertigen Skizze zum digital weiterverwendbaren Modell schließt und somit eine wertvolle Grundlage zur Optimierung des Modellierungsprozesses liefert.", 
							 Keywords= "Collaborative Modeling, Business Process Modeling, Handcrafted Models, Digital Image Processing", 
							}
					
Selcan Ipek-Ugay, Tabea Herrmann und Eric Siegeris(2022): BPMN-CREATOR – Ein innovatives Tool zur vollautomatischen Digitalisierung zuvor manuell erstellter Geschäftsprozessmodelle. AKWI-Tagungsband zur 35. AKWI-Jahrestagung (2022), S. 305–315. Online: https://doi.org/10.30844/AKWI_2022_20 (Abgerufen 03.02.23)

Abstract

Abstract

Modellierung ist ein wichtiger Bestandteil der Anforderungserhebung und passiert häufig in interdisziplinären Teams an der Schnittstelle zwischen Fachlichkeit und IT. Dabei werden die Modelle typischerweise zunächst gemeinsam und analog (z.B. an Whiteboards) erfasst und erst danach in ein digitales Tool überführt, damit sie weiterverwendet werden können. Die manuelle Umwandlung ist mit erheblichem Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden und führt darüber hinaus zu unerwünschten Reibungen im Modellierungsworkflow. In diesem Beitrag wird eine neue Anwendung BPMN-Creator vorgestellt, die zuvor manuell erstellte Geschäftsprozessmodelle vollautomatisch erkennen und in digital weiterverwendbare BPMN-Modelle transformieren kann. Mit nur drei Klicks kann die Anwendung digitale BPMN-Diagramme aus gemeinsam skizzierten Prozessmodellen erzeugen: Fotografieren der Whiteboard-Skizze, Zuschneiden des Bildes und Generieren des Modells. Danach kann das Modell in einem beliebigen BPMN-Tool weiterverwendet werden. Die entwickelte Technik wurde mit einem Datensatz von 70 manuell erstellten Prozessmodellen evaluiert. Es hat sich gezeigt, dass unsere Technik die Lücke von der fertigen Skizze zum digital weiterverwendbaren Modell schließt und somit eine wertvolle Grundlage zur Optimierung des Modellierungsprozesses liefert.

Keywords

Schlüsselwörter

Collaborative Modeling, Business Process Modeling, Handcrafted Models, Digital Image Processing

References

Referenzen

 

 

Most viewed articles

Meist angesehene Beiträge

AKWI 2022
GITO events | library.gito