AKWI-Tagungsband zur 35. AKWI-Jahrestagung, 2022, 168–184
AKWI 2022
AI-Ware als sozio-technische Systeme: Entwurf eines Gestaltungsrahmens für den Einsatz von KI in Unternehmen

Bibtex

Cite as text

						@Inbook{Lemke+Monett,
							Cite-key = "lemke2022", 
							Year= "2022", 
							 
							 Volume= "AKWI-Tagungsband zur 35. AKWI-Jahrestagung", 
							Pages= "168–184", 
							Journal   = "Monographien",
							 Title= "AI-Ware als sozio-technische Systeme: Entwurf eines Gestaltungsrahmens für den Einsatz von KI in Unternehmen", 
							Author= "Claudia Lemke und Dagmar Monett", 
							Doi= "https://doi.org/10.30844/AKWI_2022_11", 
							 Abstract= "Das aktuelle KI-Momentum spricht für den Einsatz intelligenter Algorithmen in einer Vielfalt von Anwendungsbereichen, die unser Leben schon verändern oder verändern werden. Allerdings stellt in letzter Zeit der KI-Hype andere Teilgebiete in den Schatten und verschleiert gleichzeitig die Implikationen und Risiken, die KI-basierte Systeme mit sich bringen können. Die Chancen und Herausforderungen solcher Systeme brauchen sowohl moderne, ethisch konforme Handlungsempfehlungen als auch eine Forschungsagenda, die eine richtige, an den Nutzer*innen orientierte Gestaltung ermöglichen. Wir untersuchen in diesem Beitrag die Grundlagen und Merkmale KI-basierter Systeme und schlagen einen auf der sozio-technischen Systemtheorie basierenden Gestaltungsrahmen vor, um KI in Organisationen erfolgreich umzusetzen.", 
							 Keywords= "AI-ware, KI, Künstliche Intelligenz, socio-technical systems theory, sozio-technische Systeme.", 
							}
					
Claudia Lemke und Dagmar Monett(2022): AI-Ware als sozio-technische Systeme: Entwurf eines Gestaltungsrahmens für den Einsatz von KI in Unternehmen. AKWI-Tagungsband zur 35. AKWI-Jahrestagung(2022), S. 168–184. Online: https://doi.org/10.30844/AKWI_2022_11 (Abgerufen 05.10.22)

Abstract

Abstract

Das aktuelle KI-Momentum spricht für den Einsatz intelligenter Algorithmen in einer Vielfalt von Anwendungsbereichen, die unser Leben schon verändern oder verändern werden. Allerdings stellt in letzter Zeit der KI-Hype andere Teilgebiete in den Schatten und verschleiert gleichzeitig die Implikationen und Risiken, die KI-basierte Systeme mit sich bringen können. Die Chancen und Herausforderungen solcher Systeme brauchen sowohl moderne, ethisch konforme Handlungsempfehlungen als auch eine Forschungsagenda, die eine richtige, an den Nutzer*innen orientierte Gestaltung ermöglichen. Wir untersuchen in diesem Beitrag die Grundlagen und Merkmale KI-basierter Systeme und schlagen einen auf der sozio-technischen Systemtheorie basierenden Gestaltungsrahmen vor, um KI in Organisationen erfolgreich umzusetzen.

Keywords

Schlüsselwörter

AI-ware, KI, Künstliche Intelligenz, socio-technical systems theory, sozio-technische Systeme.

References

Referenzen

 

 

Most viewed articles

Meist angesehene Beiträge

AKWI 2022
GITO events | library.gito