AKWI-Tagungsband zur 35. AKWI-Jahrestagung, 2022, S. 43–59
AKWI 2022
Anwendbarkeit von Enterprise Security Assessments sowie Enterprise Architecture Tools für KMU

Bibtex

Cite as text

						@Inbook{Ismailji+Mosler+Knittl,
							Cite-key = "Ismailji2022", 
							Year= "2022", 
							 
							 Volume= "AKWI-Tagungsband zur 35. AKWI-Jahrestagung", 
							Pages= "S. 43–59", 
							Journal   = "Monographien",
							 Title= "Anwendbarkeit von Enterprise Security Assessments sowie Enterprise Architecture Tools für KMU", 
							Author= "Kendime Ismailji, Christof Mosler, Silvia Knittl", 
							Doi= "https://doi.org/10.30844/AKWI_2022_03", 
							 Abstract= "Die zunehmende Cyber-Kriminalität bedarf eines präventiven Sicherheitsansatzes der Enterprise Security Architecture (ESA). Besonders kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) tun sich oft schwer damit, Maßnahmen zur Widerstandsfähigkeit gegenüber Cyber-Angriffen umzusetzen. In diesem Artikel stellen wir unseren ESA-Ansatz für KMU vor. Dafür wurden Anforderungen hinsichtlich der Informationssicherheit an KMU identifiziert, priorisiert und mit einem bestehenden ESA-Rahmenwerk verglichen. Das Ergebnis bildet ein für KMU angepasstes Framework. Das bereits bestehende Framework wurde von 340 Fähigkeiten auf 100 Fähigkeiten gekürzt. Der Einsatz des neuen Frameworks hat bereits gezeigt, dass ESA für KMU anwendbar und vorteilhaft ist. ESA-Assessments benötigen ein geeignetes Werkzeug, welches deren Durchführung und Verwaltung unterstützt und die Ergebnisvisualisierung automatisiert. Dazu stellen wir die Anforderungsanalyse vor. Die Umsetzung der Anforderungen in einem ausgewählten Tool hat gezeigt, dass dadurch der ESA-Prozess optimiert wird. Der Werkzeugeinsatz reduziert den Pflegeaufwand und ermöglicht dadurch eine effizientere Arbeitsweise.", 
							 Keywords= "Enterprise Security Architecture, ESA, KMU, EA-Tool, ISMS.", 
							}
					
Kendime Ismailji, Christof Mosler, Silvia Knittl(2022): Anwendbarkeit von Enterprise Security Assessments sowie Enterprise Architecture Tools für KMU. AKWI-Tagungsband zur 35. AKWI-Jahrestagung(2022), S. S. 43–59. Online: https://doi.org/10.30844/AKWI_2022_03 (Abgerufen 03.02.23)

Abstract

Abstract

Die zunehmende Cyber-Kriminalität bedarf eines präventiven Sicherheitsansatzes der Enterprise Security Architecture (ESA). Besonders kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) tun sich oft schwer damit, Maßnahmen zur Widerstandsfähigkeit gegenüber Cyber-Angriffen umzusetzen. In diesem Artikel stellen wir unseren ESA-Ansatz für KMU vor. Dafür wurden Anforderungen hinsichtlich der Informationssicherheit an KMU identifiziert, priorisiert und mit einem bestehenden ESA-Rahmenwerk verglichen. Das Ergebnis bildet ein für KMU angepasstes Framework. Das bereits bestehende Framework wurde von 340 Fähigkeiten auf 100 Fähigkeiten gekürzt. Der Einsatz des neuen Frameworks hat bereits gezeigt, dass ESA für KMU anwendbar und vorteilhaft ist. ESA-Assessments benötigen ein geeignetes Werkzeug, welches deren Durchführung und Verwaltung unterstützt und die Ergebnisvisualisierung automatisiert. Dazu stellen wir die Anforderungsanalyse vor. Die Umsetzung der Anforderungen in einem ausgewählten Tool hat gezeigt, dass dadurch der ESA-Prozess optimiert wird. Der Werkzeugeinsatz reduziert den Pflegeaufwand und ermöglicht dadurch eine effizientere Arbeitsweise.

Keywords

Schlüsselwörter

Enterprise Security Architecture, ESA, KMU, EA-Tool, ISMS.

References

Referenzen

 

 

Most viewed articles

Meist angesehene Beiträge

AKWI 2022
GITO events | library.gito