35, 2019, 31-34
MES-Betriebsmittelintegration aus Anwendersicht: Eine praxisbezogene Analyse in produzierenden Unternehmen am Beispiel eines Laser-Assistenzsystems

Bibtex

@Article{Polyzou+Meyer+Georgiadis,
	  
 Year     = "2019", 
  Number    = "1", 
  Volume    = "35", 
  Pages    = "31-34", 
   Journal   = "Industrie 4.0 Management",
  Title    = "MES-Betriebsmittelintegration aus Anwendersicht: Eine praxisbezogene Analyse in produzierenden Unternehmen am Beispiel eines Laser-Assistenzsystems", 
  Author    = "Ralf Müller-{Polyzou}, Lucas {Meyer} und Anthimos {Georgiadis}", 
  Doi    = "https://doi.org/10.30844/I40M_19-1_S31-34", 
  Abstract    = "Das Zusammenwirken von Manufacturing Execution Systemen (MES) und Betriebsmitteln gilt im Sinne der Flexibilität und Wandlungsfähigkeit der Produktion als Voraussetzung für die Smart Factory der Industrie 4.0. Der Beitrag beschreibt die praxisbezogene Analyse einer MES-Betriebsmittelintegration am Beispiel eines industriellen Laser-Assistenzsystems zur Werkerführung. Die Situation und Anforderungen aus Anwendersicht werden unter Berücksichtigung der eingesetzten Systeme, Schnittstellen, Protokolle sowie von Plug & Produce untersucht. Die Ausarbeitung basiert auf einer qualitativen Analyse mit Meinungsbildnern und einer quantitativen Analyse mit führenden Unternehmen unter anderem der Automobil- und Luftfahrtindustrie. Die Studie leistet damit eine Hilfestellung für MES-Investitionen in der Industrie 4.0.", 
  Keywords    = "Manufacturing Execution System, MES, Smart Factory, Laser Projektor, Werkerführung", 
}

Abstract

Abstract

Das Zusammenwirken von Manufacturing Execution Systemen (MES) und Betriebsmitteln gilt im Sinne der Flexibilität und Wandlungsfähigkeit der Produktion als Voraussetzung für die Smart Factory der Industrie 4.0. Der Beitrag beschreibt die praxisbezogene Analyse einer MES-Betriebsmittelintegration am Beispiel eines industriellen Laser-Assistenzsystems zur Werkerführung. Die Situation und Anforderungen aus Anwendersicht werden unter Berücksichtigung der eingesetzten Systeme, Schnittstellen, Protokolle sowie von Plug & Produce untersucht. Die Ausarbeitung basiert auf einer qualitativen Analyse mit Meinungsbildnern und einer quantitativen Analyse mit führenden Unternehmen unter anderem der Automobil- und Luftfahrtindustrie. Die Studie leistet damit eine Hilfestellung für MES-Investitionen in der Industrie 4.0.

Keywords

Schlüsselwörter

Manufacturing Execution System, MES, Smart Factory, Laser Projektor, Werkerführung

References

Referenzen

[1] Wiendahl, H.-H.; Kluth, A.; Kipp, R.: Marktspiegel Business Software – MES – Fertigungssteuerung 2017/2018. 6. Auflage. Aachen 2017.

[2] Al-Scheikly, B. (Hrsg): MES Manufacturing Execution Systems. Wissen Kompakt 2018/19 (2018), S. 30-35.

[3] Koch, R.-A.; Rücker, T.; Schneider, H. M.; Stodt, S.: Manufacturing Execution Systems/ Advanced Planning and Scheduling Systems. In: Industrie Management 34 (2018) 3, S. 55-58.

[4] Koch, R.-A.; Rücker, T.; Schneider, H. M.; Stodt, S.: Auswahl von Manufacturing Execution Systems/Advanced Planning and Scheduling Systems. In: Industrie Management 34 (2018) 4, S. 57-61.

[5] Müller-Polyzou, R; Märtterer, J.: Aus der virtuellen CAD-Welt in die Produktion. In: Der Konstrukteur (2018) 4, S. 94-96.

[6] Merazzi, J.; Friedel, A.: Einteilung und Bewertung von Montageassistenzsystemen. In: ZWF Jahrg. 112 (2017) 6, S. 413-416.

[7] Georgiadis, A.; Müller-Polyzou, R.: Standardized manufacturing cells for flexible and versatile composite production in the smart factory. In: JEC Composites Magazine N°119 (2018), S. 32-34.

[8] Louis, P.: Manufacturing Execution Systems. Grundlagen und Auswahl. Wiesbaden 2009.

[9] Dürkop, L.; Jasperneite, J.: Plug & Produce als Anwendungsfall von Industrie 4.0. In: Handbuch Industrie 4.0. Bd. 2: Automatisierung, 2. Auflage. Berlin 2017.

[10] Knoll, A.: OPC UA, DDS und MTConnect für I4.0. Jeder Anwendung ihr Protokoll. URL: https://www.elektroniknet.de/markt-technik/industrie-40-iot/jeder-anwendung-ihr-protokoll-135448.html, Abrufdatum 18.08.2018.

[11] Wende, J.: Warum MQTT für Industrie 4.0. URL: https://m2m-magazin.de/warum-mqtt-fuer-industrie-4-0/, Abrufdatum 01.06.2018.

[12] Spinnarke, S.: OPC UA wird Industrie 4.0-Standard. URL: https://www.produktion.de/trends-innovationen/opc-ua-wird-neben-anderen-industrie-4-0-standard-334.html?page=1, Abrufdatum 01.06.2018.

[13] Kletti, J.: MES – Manufacturing Execution System. Moderne Informationstechnologie unterstützt die Wertschöpfung. 2. Auflage. Berlin Heidelberg 2015.

[14] Basissystem Industrie 4.0: Eine offene Plattform für die vierte industrielle Revolution. URL: https://www.basys40.de/, Abrufdatum 25.08.2018.

[15] Corbin, J.; Strauss, A: Grounded Theory Research: Procedures, Canons and Evaluative Criteria. In: Zeitschrift für Soziologie (1990), S. 418-427.

[16] Zieblo, K.; Interview: Produktionsprozesse mit MES vereinfachen. URL: https://www.it-zoom.de/it-mittelstand/e/produktionsprozesse-mit-mes-vereinfachen-8990/, Abrufdatum 24.11.2018.

[17] Corban, M.; Interview: Big Data im Visier. Welche Rolle spielen MES in der Industrie 4.0? URL: https://wirautomatisierer.industrie.de/systeme/leittechnik-mes/big-data-im-visier/, Abrufdatum 24.11.2018.

[18] Kieser, D.; Interview:  Nicht zu viel auf einmal. In: Industrieanzeiger 07 (2018), S. 50-51.

[19] Kletti, J; Sauer, O.; Expertengespräch: Erst mal Hausaufgaben machen. URL: https://files.vogel.de/vogelonline/vogelonline/files/8581.pdf, Abrufdatum 24.11.2018.

[20] Sauer, O.; Entwicklungstrends von MES in der Industrie 4.0. In: MES im Fokus (2014), S. 10-12.

[21] Franke, J; Meyer, S.; Interview: Wo ist der Stecker für smart data? In: atp edition 6 (2016), S. 16-21.

[22] Welcker, C.M.; Rede VDMA Wirtschaftspressekonferenz auf der Hannover Messe 2017. URL: https://www.vdma.org, Abrufdatum 24.11.2018.

[23] Themes, M.: Interview; In: IT2IndustryBlog; URL: http://www.blog.it2industry.de/2015/10/07/interview-prof-dr-juergen-kletti-mpdv-microlab-gmbh/, Abrufdatum 24.11.2018.

GITO events | library.gito