Industry 4.0 Science 40, 2024, 61-66
Digitale Veränderung in Unternehmen gestalten - Visionsentwicklung mithilfe des Living-Lab-Ansatzes und der Backcasting-Methode

Bibtex

Cite as text

						@Article{Brandt+Präger+Koch+Schmid,
							Cite-key = "Brandt2024Dig", 
							Year= "2024", 
							Number= "3", 
							 Volume= "Industry 4.0 Science 40", 
							Pages= "61-66", 
							Journal   = "Industry 4.0 Science",
							 Title= "Digitale Veränderung in Unternehmen gestalten - Visionsentwicklung mithilfe des Living-Lab-Ansatzes und der Backcasting-Methode", 
							Author= "Julia Brandt und Annalena Präger, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie,
David Koch und Sebastian Schmid, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und
Automatisierung IPA, Stuttgart", 
							Doi= "https://doi.org/10.30844/I4SD.24.3.61", 
							 Abstract= "Die fortschreitende Digitalisierung stellt Unternehmen vor immer neue Herausforderungen und birgt gleichzeitig wichtige Potenziale, unter anderem zur Stärkung des Nachhaltigkeitsmanagements. Hierfür sind jedoch eine gemeinsame Vision und ein Nachhaltigkeitsverständnis grundlegende Voraussetzungen.
Dieser Beitrag zeigt am Beispiel des EcoHub-Projekts, wie eine Visionsentwicklung mithilfe des Living-Lab-Ansatzes und der Backcasting-Methode zur erfolgreichen digitalen Veränderung in Unternehmen beitragen und das
Nachhaltigkeitsmanagement fördern kann.", 
							 Keywords= "Living Lab, Vision, Backcasting,
Nachhaltigkeitsmanagement,
Digitalisierung", 
							}
					
Julia Brandt und Annalena Präger, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie,
David Koch und Sebastian Schmid, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und
Automatisierung IPA, Stuttgart(2024): Digitale Veränderung in Unternehmen gestalten - Visionsentwicklung mithilfe des Living-Lab-Ansatzes und der Backcasting-Methode. Industry 4.0 Science 403(2024), S. 61-66. Online: https://doi.org/10.30844/I4SD.24.3.61 (Abgerufen 17.07.24)

Abstract

Abstract

Die fortschreitende Digitalisierung stellt Unternehmen vor immer neue Herausforderungen und birgt gleichzeitig wichtige Potenziale, unter anderem zur Stärkung des Nachhaltigkeitsmanagements. Hierfür sind jedoch eine gemeinsame Vision und ein Nachhaltigkeitsverständnis grundlegende Voraussetzungen. Dieser Beitrag zeigt am Beispiel des EcoHub-Projekts, wie eine Visionsentwicklung mithilfe des Living-Lab-Ansatzes und der Backcasting-Methode zur erfolgreichen digitalen Veränderung in Unternehmen beitragen und das Nachhaltigkeitsmanagement fördern kann.

Keywords

Schlüsselwörter

Living Lab, Vision, Backcasting, Nachhaltigkeitsmanagement, Digitalisierung

References

Referenzen

[1] Löser, F.: Strategic information systems management for environmental sustainability: enhancing firm competitiveness with Green IS. Berlin 2015.
[2] Baumgartner, R. J.; Ebner, D.: Corporate sustainability strategies: sustainability profiles and maturity levels. In: Sustainable Development 18 (2010) 2, S. 76-89. DOI: 10.1002/sd.447.
[3] Miehe, R.; Waltersmann, L.; Sauer, A.; Bauernhansl, T.: Sustainable production and the role of digital twins–Basic reflections and perspectives. In: Journal of Advanced Manufacturing and Processing 3 (2021) 2, S. 1-21. DOI: 10.1002/amp2.10078.
[4] Junker, H.; Farzad, T.: Towards Sustainability Information Systems. In: Procedia Computer Science 64 (2015), S. 1130-1139. DOI: 10.1016/j.procs.2015.08.587.
[5] Böhner, J.; Scholz, M.; Franke, J.; Sauer, A.: Integrating digitization technologies into resource efficiency driven industrial learning environments. In: Procedia Manufacturing 23 (2018), S. 39-44. DOI: 10.1016/j.promfg.2018.03.158.
[6] Von Geibler, J.; Brandt, J.; Waltersmann, L.; Miehe, R.; Tesch, R.: Digitales Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen. Ein serviceorientierter Ansatz zur Entwicklung einer Plattform für datengestütztes Nachhaltigkeitsdatenmanagement. In: Industrie 4.0 Management 38 (2022) 1, S. 45-47.
[7] Baedeker, C. u. a.: Interactive Design to Encourage Energy Efficiency in Offices: Developing and Testing a User-Centered Building Management System Based on a Living Lab Approach. In: Sustainability 12 (2020) 17, S. 6956. DOI: 10.3390/su12176956.
[8] Von Geibler, J. u. a.: Living Labs für nachhaltige Entwicklung: Potenziale einer Forschungsinfrastruktur zur Nutzerintegration in der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen. Wuppertal Spezial Nr. 47. Wuppertal 2013.
[9] Liedtke, C.; Baedeker, C.; Hasselkuß, M.; Rohn, H.; Grinewitschus, V.: User-integrated innovation in Sustainable LivingLabs: an experimental infrastructure for researching and developing sustainable product service systems. In: Journal of Cleaner Production 97 (2015), S. 106-116. DOI: 10.1016/j.jclepro. 2014.04.070.
[10] Rawolle, M.; Kehr, H. M.: Lust auf Zukunft Die motivierende Kraft von Unternehmensvisionen verstehen und nutzen. In: Organisationsentwicklung 4 (2012), S. 12-17.
[11] Rawolle, M.: The motivating power of Visions: Exploring the Mechanisms. Erlangen-Nürnberg 2010. URL: open.fau.de/ items/202e644c-61b8-440a-acf8-8c1f37d8cc13/full.
[12] Strasser, A.; Rawolle, M.; Kehr, H. M.: Wie Visionen wirken – Wissenschaftler untersuchen Motivation durch mentale Bilder. In: Wirtschaft Aktuell 2 (2011), S. 9-13.
[13] Wiek, A.; Iwaniec, D.: Quality criteria for visions and visioning in sustainability science. In: Sustainability Science 9 (2014) 4, S. 497-512. DOI: 10.1007/s11625-013-0208-6.
[14] Broman, G. I.; Robèrt, K.-H.: A framework for strategic sustainable development. In: Journal of Cleaner Production 140 (2017), S. 17-31. DOI: 10.1016/j.jclepro.2015.10.121.
[15] Robinson, J.; Burch, S.; Talwar, S.; O’Shea, M.; Walsh, M.: Envisioning sustainability: Recent progress in the use of participatory backcasting approaches for sustainability research. In: Technological Forecasting and Social Change 78 (2011) 5, S. 756-768. DOI: 10.1016/j.techfore.2010.12.006.
[16] Holmberg, J.; Robert, K.-H.: Backcasting – a framework for strategic planning. In: International Journal of Sustainable Development & World Ecology 7 (2000) 4, S. 291-308. DOI: 10.1080/13504500009470049.
[17] Robèrt, K.-H.: Tools and concepts for sustainable development, how do they relate to a general framework for sustainable development, and to each other? In: Journal of Cleaner Production 8 (2000) 3, S. 243-254. DOI: 10.1016/S0959-6526(00)00011-1.
[18] The Natural Step Germany: Der ABCD Prozess. URL: www. thenaturalstep.de/de/loesung/abcd-prozess/, Abrufdatum: 09.01.2024.
[19] Präger, A.; Brandt, J.: Projekt EcoHub: Serviceorientierter Hub zur Verwertung von Nachhaltigkeitsinformation für produzierende Unternehmen. Ergebnisdokumentation des Visionsworkshops. Internes Arbeitsdokument. Wuppertal 2022.
[20] Koch, D.; Waltersmann, L.; Sauer, A.: A Service-Oriented Sustainability Platform—Basic Considerations to Facilitate a Data-Based Sustainability Management System in Manufacturing Companies. In: Liewald, M.; Verl, A.; Bauernhansl, T; Möhring, H.-C. (Hrsg): Production at the Leading Edge of Technology. WPG 2022. Lecture Notes in Production Engineering. Cham 2023. DOI: 10.1007/978- 3-031-18318-8_78.

Most viewed articles

Meist angesehene Beiträge

GITO events | library.gito