library.gito.de


WI2020
2020

Anforderungsanalyse und kritische Erfolgsfaktoren für einen digitalen Studienassistenten

Claudia M. König, Nadine Guhr, Julia Svetachova und Michael H. Breitner

Leibniz Universität Hannover, Institut für Wirtschaftsinformatik, Hannover, Deutschland


✉ Kontakt zum Autor

doi.org/10.30844/wi_2020_d3-koenig

Studierende erwarten heute eine digitale Transformation in der Hochschullehre sowie Studiumsbegleitung, u.a. eine Individualisierung ihres Studiums, selbstreguliertes Lernen und Flexibilität, eine Internationalisierung und eine Vernetzung in sozialen Medien. Wir identifizieren systematisch Anforderungen der Studierenden und kritische Erfolgsfaktoren für die Entwicklung eines individuellen, digitalen und datengestützten Studienassistenten. Wir setzten sowohl 19 Experteninterviews als auch Onlinebefragungen (575 Studierende) ein, um die Anforderungen und kritischen Erfolgsfaktoren bei der Entwicklung zielorientiert zu berücksichtigen. Unsere Ergebnisse belegen, dass sowohl spezifische Anforderungen, z.B. Fachexpertise oder Ressourcen, die frei verfügbar als OER angeboten werden, als auch kritische Erfolgsfaktoren, z.B. intuitiv bedienbare Applikation direkt im Lernmanagementsystem, einen erheblichen Einfluss auf die zu erwartende Nutzung und den zu erwartenden Erfolg eines Studienassistenten haben. Die frühzeitige, strukturierte und systematische Integration betroffener Stakeholder ermöglicht eine fundierte und zielgerichtete Entwicklung des Studienassistenten. Die Lücken zwischen abstrakten Digitalisierungs- Herausforderungen, konkreten funktionalen Anforderungen sowie kritischen Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Nutzung können damit geschlossen werden.

Schlagworte: Studienindividualisierung, Anforderungsanalyse, digitaler datengestützter Studienassistent, kritische Erfolgsfaktoren, gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatik


1. Rheinberg, F. Bezugsnormen und schulische Leistungsbeurteilung. In: F. E. Weinert (Hrsg.), Leistungsmessung in Schulen. Weinheim, Beltz (2001)
2. Arnold, P., Prey, G. & Wortmann, D. (2015). Digitalisierung von Hochschulbildung: E Learning Strategie(n) noch up to date? ZFHE (10:2), S. 51-69.
3. Statistisches Bundesamt https://de.statista.com/statistik/daten/studie/221/umfrage/anzahl-derstudenten- an-deutschen-hochschulen/ Zugriff: 14.08.2019
4. Wilms, K.L., Meske, C., Stieglitz, S., Decker, H., Fröhlich, L., Jendrosch, N., Schaulies, S., Vogl, R. & Rudolph, D.: Digital Transformation in Higher Education: New Cohorts, New Requirements? In: Proceedings of the 23rd Americas Conference on Information Systems, S. 1-10) (2017)
5. Olos, L., Hoff, E. H., Härtwig, C. Berufliche Zielklärung und Selbststeuerung. Ein Programm für Studierende: Konzepte, Durchführung, Evaluation. Springer VS, Wiesbaden (2014)
6. Hew, K. F. & Cheung, W. S. 2014. Students’ and Instructors’ Use of Massive Open Online Courses (MOOCs): Motivations and Challenges. Educational Research Review (12), pp. 45-58.
7. Nambisan, S., Lyytinen, K., Majchrzak, A. & Song, M. 2017. Digital Innovation Management: Reinventing Innovation Management Research in a Digital World. Management Information Systems Quarterly (41:1), pp. 223-238.
8. Schallmo, D.R.A., Williams, C.A.: Digital Transformation Now! Guiding the Successful Digitalization of Your Business Model, Springer, Cham (2018).
9. Piccoli, G., Rodriquez, J. A., Palese, B. & Bartosiak, M. The Dark Side of Digital Transformation: The Case of Information Systems Education. In: Proceedings of the 38th International Conference on Information Systems, Seoul, South Korea (2001)
10. Heublein, U., Ebert, J., Hutzsch, C., Isleib, S., König, R., Richter, J., Woisch, A. Zwischen Studienerwartungen und Studienwirklichkeit, Ursachen des Studienabbruchs, beruflicher Verbleib der Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher und Entwicklung der Studienabbruchquote an deutschen Hochschulen. Forum Hochschule 1|2017. Hannover: DZHW (2017)
11. Hackelbusch, R. & Winkels, L. Erweiterung des Open-Source-Lernmanagementsystems Stud. IP um ein ontologiebasiertes Curriculums-Planungsmodul. In O. Herzog, K.-H. Rödiger, M. Ronthaler & R. Koschke (Hrsg.), INFORMATIK 2007. Informatik trifft Logistik, Band 2. Beiträge der 37. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) 24.–27. September 2007 in Bremen, S. 58-62. Bonn: Gesellschaft für Informatik (2007).
12. Sarker, S., Xiao, X., Beaulieu, T. Qualitative Studies in Information Systems: A Critical Review and Some Guiding Principles (2013)
13. Gill, A.Q., Henderson-Sellers, B., and Niazi, M.. Scaling for agility: A reference model for hybrid traditional-agile software development methodologies. Information Systems Frontiers, 20 (2), S. 315-341(2018)
14. Döring, N., Bortz, J. Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften. Springer: Berlin (2016)
15. Følstad, A., Skjuve M., Brandtzaeg P.B.: Different Chatbots for Different Purposes: Towards a Typology of Chatbots to Understand Interaction Design. In: Proceedings of the Int. Conf. on Internet Science (2019)
16. Ehlers, U.D.: Die Hochschule der Zukunft. Versuch einer Skizze. In: Dittler, U., Kreidl, C. (Hrsg.) Hochschule der Zukunft, S. 81-100, Springer, Wiesbaden (2017)
17. Juling, W., Maurer, A.: Karlsruher Integriertes InformationsManagement KIM. PIK – Praxis der Informationsverarbeitung und Kommunikation. 28(3). 169-175 (2005)
18. Gumhold, M., Weber, M.: Internetbasierte Studienassistenz am Beispiel von SASy. doIT Software- Forschungstag, 11, (2003)
19. Sjöström, J., Aghaee, N., Dahlin, M., Agerfalk, P. J.: Designing Chatbots for Higher Education Practice. In: Proceedings of the AIS SIGED 2018 Conference (2018)
20. Da Silva Lopes Fernandes, J.M.: ISABELA IoT Student Advisor and Best Lifestyle Analyzer (2017)
21. Kizilcec R.F., Perez-Sanagustín, M., Maldonado, J.J. Self-regulated learning strategies predict learner behaviorand goal attainment in Massive Open Online Courses. Computers & Education. Volume 104, 18-33, Elsevier (2017)
22. Deakin University: Deakin Genie. https://www.deakin.edu.au/life-at-deakin/why-study-atdeakin/ deakin-genie (Zugriff 02.08.2019)
23. Peffers, K., Tuunanen, T., Rothenberger, M.A., Chatterjee, S.: A Design Science Research Methodology for Information Systems Research. Journal of Management Information Systems (JMIS), 24, 45-77 (2007)
24. Hevner, A., March, S., Park, J., Ram, S.: Design Science in Information Systems Research. Management Information Systems Quarterly (MISQ), 28, 75-105 (2004)
25. Virtanen, P., Nevgi, A., Niemi, H.: Self-regulation in Higher Education: Students’ Motivational, Regulational and Learning Strategies, and Their Relationships to Study Success. Studies for the Learning Society, 3 (1-2), 20-36 (2015)
26. Eigner, M., 2014. Überblick Disziplin-spezifische und -übergreifende Vorgehensmodelle. In: M. Eigner, D. Roubanov und R. Zafirov, Hrsg. 2014. Modellbasierte virtuelle Produktentwicklung, S. 15-52. Berlin, Heidelberg: Springer (2017)
27. Dittler, U., Kreidl, C.: Erwartungen der digital natives an Bildungsangebote: Mediennutzung und Medienwünsche im Zeitalter des E-Learning 4.0. In: Dittler, U. (Hrsg.) E-Learning 4.0: Mobile Learning, Lernen mit Smart Devices und Lernen in Sozialen Netzwerken, S. 68-100, Oldenbourg Verlag, München (2017)
28. Kiy, A., Lucke, U.: Mobile Unterstützung im Studienalltag zwischen Generalität und Individualität. In: de Witt, C., Gloerfeld, C. (Hrsg.) Handbuch Mobile Learning, S. 777-808, Springer, Wiesbaden (2018)
29. Mukerjee, S, Agility: A Crucial Capability for Universities in Times of Disruption, Change, and Innovation. In: Australien Universities’ Review, 56(1), 56-60 (2014)
30. Sahney, S., Banwet, D.K., Karunes, S.: Customer Requirement Constructs: the Premise for TQM in Education: A Comparative Study of Select Engineering and Management Institutions in the Indian Context. International Journal of Productivity and Performance Management 53(6), 499-520 (2004)
31. Johnston, A.C., Warkentin, M.: Fear Appeals and Information Security Behaviors: An Empirical Study. Management Information Systems Quarterly (MISQ), 34(3), 549-566 (2010)
32. Zawacki-Richter, O., Marin, V., Bond, M. & Gouverneur, F. (2019). Systematic Review of Research on Artifical Intelligence Applications in Higher Education – Where are the Educators?. International Journal of Educational Technology in Higher Education (16:39), pp. 1-27
33. Mayring, P.: Qualitative Content Analysis: Theoretical Foundation, Basic Procedures and Software Solution. Social Science Open Access Repository (SSOAR), Klagenfurt (2014)
34. Dick M., Korfmacher, S., Marotzki, W., & Mieg, H. (Hrsg.) Handbuch Professionsent-wicklung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt/ UTB (2016)
35. Scribante, N., Pretorius, L., Benade, S.: Requirements Engineering Principles Applicable to Technology and Innovation Management. In: Proceedings of the 2017 Portland International Conference on Management of Engineering and Technology (PICMET) (2017)
36. Abdollahzadehgan, A., Hussin, C., Goharxy, M.M., Amini, M.: The Organizational Critical Success Factors for Adopting Cloud Computing in SMEs. Journal of Information Systems Research and Innovation (JISRI), 4(1), 67-74 (2013)
37. Ramilo, R., Embi, M.R.B.: Critical Analysis of Key Determinants and Barriers to Digital Innovation Adoption Among Architectural Organizations. Frontiers of Architectural Research, 3(4), 431-451 (2014)

 

Beitrag herunterladen