Direkt zum Inhalt
header image
ERP Management
16. Jahrgang, 2020, Ausgabe 2, Seite 42-43
Zugriff auf Legacy-Daten in S/4HANA

Detlev Steinbinder

Vor dem Wechsel einer bestehenden SAP-Anwendung nach S/4HANA müssen sich Unternehmen zunächst damit auseinandersetzen, welche Migrationsstrategie am besten zu den heutigen Anforderungen oder den zukünftigen Unternehmenszielen passt. Häufig gilt es nicht nur ein einzelnes SAP-System zu migrieren, vielmehr müssen komplexe Systemlandschaften auf die neue S/4-Plattform gehoben werden. Oft wird zwischen einer klassischen Systemkonvertierung (Brownfield-Ansatz) und einem kompletten Neuaufsetzen von S/4 (Greenfield) entschieden. Bei dieser Problematik kommt dem Umgang mit den Daten der Vorgänger-Systeme eine besondere Bedeutung zu. Hierfür hat die PBS Software GmbH die mit S/4 integrierte Software-Lösung Nearline Analytic Archive (NAA) entwickelt, die die Aufbewahrung und den Zugriff auf die Alt-Daten aus S/4 heraus gewährleistet.

Schlüsselwörter: SAP ERP, SAP S/4HANA, Migration, Legacy-Daten, Datenarchivierung