Direkt zum Inhalt
header image
Industrie 4.0 Management
36. Jahrgang, 2020, Ausgabe 3, Seite 16-20
Lernen mit Assistenzsystemen
Vor lauter Aufgaben den Prozess nicht sehen?

Gergana Vladova, Universität Potsdam, Philip Wotschack, Patricia de Paiva Lareiro, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), Norbert Gronau, Christof Thim, Universität Potsdam

Der Beitrag beschreibt die Konzeption und Durchführung und bietet einen Einblick in die ersten Ergebnisse einer Untersuchung mit experimentellem Design in einer simulierten Prozessumgebung im Forschungs- und Anwendungszentrum Industrie 4.0 in Potsdam. Im Mittelpunkt stehen Anlernprozesse im Bereich der Einfacharbeit (Helfertätigkeiten) und ihre Gestaltung durch den Einsatz digitaler Assistenzsysteme. In der Arbeitsforschung finden sich Hinweise darauf, dass mit dem Einsatz dieser Systeme Prozesswissen verloren geht, im Sinne einer guten Kenntnis des gesamten Arbeitsprozesses, in den die einzelnen Tätigkeiten eingebettet sind. Das kann sich als Problem erweisen, vor allem wenn unvorhersehbare Situationen oder Fehler eintreten. Um die Rolle von Prozesswissen beim Einsatz von digitalen Assistenzsystemen zu untersuchen, wird im Experiment eine echte Fabriksituation simuliert. Die Probanden werden über ein Assistenzsystem Schritt für Schritt in ihre Aufgabentätigkeit angelernt, einem Teil der Probanden wird allerdings am Anfang zusätzlich Prozesswissen im Rahmen einer kurzen Schulung vermittelt.

Schlüsselwörter: Assistenzsysteme, Industrie 4.0, Prozesswissen, Lernfabrik
Quellen:

[1] Hirsch-Kreinsen, H.: Welche Auswirkungen hat „Industrie 4.0“ auf die Arbeitswelt? In: WISO direkt. Analysen und Konzepte zur Wirtschafts- und Sozialpolitik, Dezember 2014. URL: http://library.fes.de/pdf-files/wiso/11081.pdf, Abrufdatum: 15.01.2020. 
[2] Apt, W.; Bovenschulte, M.; Hartmann, E. A.; Wischmann, S.: Forschungsbericht 463. Foresight-Studie „Digitale Arbeitswelt“. Berlin 2016. 
[3] Senderek, R.; Geisler, K.: Assistenzsysteme zur Lernunterstützung in der Industrie 4.0. In: Proceedings der Pre-Conference Workshops der 13. E-Learning Fachtagung Informatik. 2015.
[4] Kuhlmann, M; Splett, B.; Wiegrefe, S.: Montagearbeit 4.0? Eine Fallstudie zu Arbeitswirkungen und Gestaltungsperspektiven digitaler Werkerführung. In: WSI-Mitteilungen 71 (2018) 3, S. 182–188.
[5] Evers, M.; Krzywdzinski, M.; Pfeiffer, S.: Designing Wearables for use in the Workplace. The Role of Software Developers. In: WZB Discussion Paper: (SP III 2018-301). 2018.
[6] Klippert, J.; Niehaus, M.; Gerst, D.: Mit digitaler Technologie zu Guter Arbeit? Erfahrungen mit dem Einsatz digitaler Werker-Assistenzsysteme. In: Hans Böckler Stiftung 3 (2018), S. 235–240.
[7] Koch, J.; Zinke, G.: Der Produktionstechnologe - Argumente für einen neuen Beruf. In: Berufsbildung: Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule 66 (2012) 135, S. 29-32.
[8] Fink, R. D.; Weyer, J.: Autonome Technik als Herausforderung der soziologischen Handlungstheorie / Autonomous Technology as a Challenge to the Sociological Theory of Action. In: Zeitschrift für Soziologie 40 (2011) 2, S. 91-111.
[9] Gronau, N.: Determinants of an appropriate degree of autonomy in a cyber-physical production system. Procedia Cirp 52 (2019), S. 1-5.
[10] Kluge, A.; u. a.: Putting intentional organisational forgetting to an empirical test: Using experimental designs to measure forgetting of organisational routines. In: Proceedings of the IFKAD Conference, 2018.
[11] Abele, E.; Eichhorn, N.: Process Learning Factory – Training students and management for excellent production processes. In Kuljanic E, (Hrsg): Advanced Manufacturing Systems and Technology. CISM. Udine 2008.
[12] Warnhoff, K.; de Paiva Lareiro, P.: Skill Development on the Shop Floor - Heading to a Digital Divide? In: Weizenbaum-Institut (Hrsg): Proceedings of the Weizenbaum Conference 2019 „Challenges of Digital Inequality - Digital Education, Digital Work, Digital Life“. Social Science Open Access Repository (SSOAR). Berlin 2019. 

Weitere Open Access Beiträge

 

Lean-IT 

Anwendbarkeit bewährter Lean-Management-Methoden in der Unternehmens-IT

Tobias Fischer, TF Unternehmensberatung und Benedikt Schmieder, Schmieder IT-Dienstleistungen

https://doi.org/10.30844/I40M_20-3_S45-48

 

Industrie 4.0

Der Weg zu einem digitalisierten Produktionsunternehmen

Jürgen Köbler, Hochschule Offenburg, Tobias Fischer, TF Unternehmungsberatung, Benjamin Klerch und Michael Schlecht, Hochschule Offenburg
https://doi.org/10.30844/I40M_20-3_S57-60